Antwort auf die Frage: Was ist Adsense section targetting?

  • Letzte Aktualisierung am:
  • von
  • an der

google-adsense-zielgruppenausrichtung_bild.jpg
Kann man die Google Adsense Anzeigen optimieren in dem man section targetting benutzt? Ich habe mehrere Blogs mit Wordpress und Blogger und habe dort Adsense Partnerprogramm - Links am laufen. Heute habe ich von Adsense section targeting gehört. Worum geht es dabei und was kann man mit dieser Funktion verändern?

Fazit: Erklärung was Google Adsense section targetting ist und wie man diese in eigenem Blog einsetzt.

Das stimmt, es gibt eine neue Funktion im Partnerprogramm Adsense von Google. Bei section targetting handelt es sich um das optimieren der Ergebnisse wenn man Google Ansense benutzt. Durch das einbinden von zwei Code-Snippets kann man dem Google-Bot helfen den Inhalt durchzusuchen und dann die Anzeigen an den Inhalt der Seite zu anpassen.
Auf Deutsch bedeutet section targetting : Zielgruppenausrichtung von Anschnitten.

Wie das funktioniert?
Du hast also einige Blogs am laufen und hast schon Adsense Code in die Seiten implementiert. Der Crawler scannt die ganze Seite durch und anhand dessen was er findet, liefert er die Contentrelevanten Anzeigen. Nun auf den einzelnen Seiten im Blog gibt es bestimmt bereiche, die nicht genau zu den Inhalten der Seite passen wie z.B. Foter oder Seitenspalten. (in diesen Bereichen befinden sich Links oder Inhalte die bei manchen Seiten oder Artikeln passen oder aber die sich bei anderen Artikeln vom Thema total unterscheiden. Genau hier kommt die section targetting zum einsatz. Man kann dem Google Bot Zeigen was für die Anzeigen relevant ist. hierzu muss man am Anfang des Textes der für die Anzeigen relevant sein soll, den folgenden Code platzieren:

<!-- google_ad_section_start -->

hier: in diesem Bereich kommt der gesamte Inhalt der Seite. Bitte beachte, dass hier der überwiegender Textteil der Seite, Also Artikeln, Tutorials, Berichte und Co. platziert werden muss. Man darf nicht diesen targetting Code für Texte anwenden, die mit dem Thema der Seite überhaupt nichts zu tun haben. Das wird als eine Manipulation der Targetting Funktion ausgewertet und es st möglich, dass Du vom Partnerprogramm ausgeschlossen wirst.
Sobald der überwiegende Inhalt der Seite (der aus dem Text besteht) zur Ende ist, musst Du den folgenden abschließenden Code einbinden.

<!-- google_ad_section_end -->

Bei Blogsystemen oder CMS ist das Einbinden des Codes kein Problem, denn es wird an einer Stelle im Template eingefügt und die ganzen Seiten werden automatisch auf dem Server aktualisiert und umgestaltet. Falls Du aber die Seiten nur einzeln bearbeiten kannst, dann wird es bisschen mehr Arbeit sein. Denn der Code muss dann manuell eingefügt werden und zwar in jede Seite, in der die Anzeigen erscheinen sollen.


Die Veränderungen werden erst nach einigen Tagen bis 2 Wochen sichtbar, denn die Seiten mit dem neuen Code müssen erst mal von dem Google Bot besucht werden.
Wünsche dir viel Erfolg beim Einsatz von Adsense section targetting. Wie du in meinem Blog sehen kannst, benutze ich diese Funktion auch selbst.
Mehr über Adsense Zielgruppenausrichtung von Abschnitten.