Antwort auf die Frage: Kaufberatung: welchen TV Fernsehen soll ich für 800 Euro kaufen?

  • Letzte Aktualisierung am:
  • von
  • an der

ich weiß, dass das eigentlich das falsche Forum ist, aber ich frag trotzdem mal rum.
hat irgendjemand ahnung von fernsehern? wollte mir einen lcd kaufen, habe aber 0 plan von der materie...
wollte bis 800 euro ausgeben. benötige ihn größtenteils zum tv-schauen, dvds, internet...
wäre nett, wenn jemand belesener ist als ich und mir ein paar tipps geben kann.
vielen dank!

Fazit: Hilfreiche Tipps für alle die ein Fernsehen bis zu 800 Euro kaufen wollen. Infos über Anschlüsse, Funktionen und Auflösung. Verschiedene Marken.

-Samsung sind sehr gut alternativ LG

die stellen die fernseher selbst her

mindestens HD Ready

aber TV ist digital über kabel oder Satelite, weil Analog ist grausam bei LCD Fernsehern :(

http://geizhals.at/deutschland/a409450.html

hier 102cm, hat sogar ein Sat tuner (DVB-S) und antene DVB-T drin
USB,DivX,LAN , Full HD usw leider keine LED beleuchtung aber die kosten gleich 200€ mehr !


wenn es günstig sein soll :

http://geizhals.at/deutschland/a409531.html

weniger krimskrams aber auch Tuner , FullHD ,24p-Unterstützung,3xHDMI

-empfehle panasonic oder samsung, je nach anforderung eben.

hdready is ungefähr soviel wie normaler standartTV,
wenn dann fullHD, willst ja auch was sehen, ne? :D
sollte der TV hdmi anschluss haben zum anschluss an den PC?
willst du lieber qualität oder einfach nur größe? :D
-Nun die grundsätzlich kann man erstmal eckdaten festlegen

...zuerst die Marke...empfehlenswert: Samsung (Mein Fav) Panasonic und LG

...dann die Größe...wie groß ist dein Wohnzimmer und wie weit sitzt du weg? zw. 2-3,5m nimmer einen 40" keinesfalls aber unter 37" und über 46"

über 3,5m bis 4,5 gehen 42-46" usw... das liegt ein wenig an dir und der größe des Raumes...aber bei Standardwohnzimmer bist du immer mit 40" gut beraten.

Dann weitere wichtiger Punkt...wie schaust du Fernsehen...mit Analogkabel, Digital-TV oder Satelliten-TV (digital?)

davon musst du abhängig machen welchen Tuner das Gerät hat...es gibt auch Geräte mit allen drei Tuner von besagt herstellern, meist jedoch nicht im 800 euro segment.

dann was er haben muss...

FullHD (1920x1080) oder auch 1080p genannt, HD-Ready heute keinesfalls mehr..nicht im 800 euro segment

Alle Kontrastverhältnisse über 20000:1 sind ok...ist auch völlig belanglos

100Hz/200Hz...meiner Meinung nach Schwachsinn...aber nice to have...

wichtig, die anzahl der HDMI Anschlüsse mind 3 sollte er haben

Ethernetanschluss (Internet/Netzwerk) haben die wenigstens in der Preisklasse...steht aber auch bei den Geräten nicht zum Surfen, sonder allenfalls für Producereigene Angebot zur Verfügung oder eben für Updates...

schön zu haben ist auch ein SD-Card-Reader oder ein USB-Anschluss, der die erlaubt, Bilder und Filme direkt von Festplatten oder USB-Sticks bzw. SD-Speicherkarten zulesen...also direkt von der Kamera in den Fernseher

joa das is so das grundsätzliche...wenn du noch auf den Stromverbrauch achten willst kannste das tun, die meisten liegen jedoch zw. 160 -180w

zusammenfassung:

Hersteller: Samsung, Panasonic, LG, (Sony Bravia)
Größe: opt. 40" (bei 3,5m Entfernung)
Auflösung: FullHD 1080p
Anschlüsse: u.a. 3xHDMI
Tuner: abhängig von deinem Anschluss: DVB-T, DVB-C od./und DVB-S, analog
Kontrast: ab 20000:1

wenn es dir wichtig ist, solltest du dir die Fernbedieungen und den Videotext anschauen...Bild in Bild..funzt meist nur zu externen Quellen...frage ob du es brauchst...meist ist es eh nicht anwendenbar weil man z.b. nur eine tonquelle hat

...joa Websitenempfehlung: www.prad.de -> dort sind alle Fernsehgeräte gelistet die es gab und gibt und geben wird ^^

...Leider kann dir grade keine Empfehlung geben, da bei mir die Seite nicht korrekt angezeigt wird...aber mit der aktuellen Samsung-Serie od. Panasonic-Serie kannst du nix falsch machen...

..außerdem zum Kauf immer günstig wäre die Seite www.redcoon.de

...noch ein Tipp, wenn es nicht vor Weihnachten sein sollte...warte bis danach...dann könnte es günstiger werden...

..außerdem nicht bie MM oder Sat.. kaufen....immer zu teuer und selten aktuelle Geräte im Angebot.

-werde bis nach weihnachten warten und hoffen, dass die preise noch ein wenig sinken...
tendiere im moment sehr zu samsung. ( LE40B650 oder auch LE40B550 .)
die dürften im preis-leistungsverhältnis sehr gut sein und haben alle wichtigen standards die man so braucht...

danke und viele grüße

-Philips kann ich empfehlen, hochwertige Verarbeitung auf nem richtigen Standfuß und nicht so einem Wackelständerwie bei anderen Herstellern.Außerdem ist deren Antipixelsoftware ziemlich gut. Hab bisher mit Toshiba und Panasonic verglichen und die waren im Vergleich deutlich schlechter.


Würde mir das GErät auf jeden Fall im Laden anschauen, denn letztlich ist die Bildqualität entscheidend....

-Beide Geräte sind ok...sieht so aus, als ob der einzige Unterschied die Wlan technologie ist...fraglich ob man das wirklich braucht. Soweit ich weiß kann man da nur das Hersteller eigene TV-Angebot nutzen.

Müsste man sich belesen, sollte es nicht so sein, wäre es nett, fragt sich nur wo man da ne Tastatur anschließen will^^

ansonsten machste da nix verkehrt...bei 500 eus kannst die fast 2 fernseher kaufen wenn du 800 ausgeben willst...

und solltest du auf die wlan komponente verzichten könnten...wäre natürlich der 550 die bessere Wahl, dann kannst dir für das restliche Budget gleich nen BluRay Player zu legen...z.b. eines von Samsung mit 5.1-System (Home Theater)

-Commen Interface oder auch CI ... sind die Steckplätze in die man die Decoderkarten der Digitalfernsehen anbieter einsteckt. Jedenfalls sollte das so sein. In Dtl. funzt das allerdings nur für DVB-S und DVB-C ... bei DVB-T gibt es bisher keine Verschlüsselten Sender ^^

http://de.wikipedia.org/wiki/Common_Interface ... ah was ich mich auch grad fragte...man braucht also noch ein zusatzmodul...CAM wo man das bekommt...I don't know

...der Lan/Wlan-Anschluss dient, imho, dazu entweder updates oder das Video Ondemand bzw. Entertainment programm von Samsung in Anspruch zu nehmen...wenn du aber einen Digitalfernsehen anbieter (z.b. Unitymedia) hast...dann kannst du darauf verzichten, weil der dann ebenfalls einen solchen Service anbietet...und billiger oder besser sind die vermutlich auch nicht, da sie ihr angebot lediglich auf ihre Kunden beschränken müssen. Was beim Kabelanbieter eben nicht der Fall is.