Antwort auf die Frage: XPERIA X1 Ja oder Nein, Erfahrungsberichte Vorteile und Nachteile

  • Letzte Aktualisierung am:
  • von
  • an der

Ich würde von euch gerne wissen warum ausgerechnet das X1?Ich möchte mir das nächsten monat kaufen habe es heute soweit es im Media Markt geht getestet, aber ich denke ihr habt die gebrauchserfahrung und kennt die schwächen von diesem gerät.Könnt ihr mir ein paar tips geben?Ich bin bisher echt begeistert da ich im praxistest das G1 und eins von Nokia hatte und die beiden gegen das X1 nicht viel gegenzuleisten haben,bzw. garnichts.Nokia ist billig verarbeitet und das G1 dazu sag ich mal ähnlich wie Nokia.Aber die Täglich nutzung vom X1 würde ich gerne von euch erfahren,evtl. ist ja auch ein Handwerker wie ich dabei der seine erfahrung unter extremen erzählen kann.Danke

Fazit: Brauche Hilfe bei der Kaufentscheidung zur XPERIA X1 Ja oder Nein, Erfahrungsberichte Vorteile und Nachteile. Würde mich über

Ich habe ein ähnliches Problem:
ich habe schon zig Foren und Testberichte durchforstet und bin nun hier gelandet.
Ich möchte mir ein Smartphone zulegen und habe meine Suche bis jetzt auf Nokia 5800 und Xperia festgelegt. Testberichte und Meinungen findet man viele, aber keine Person, die beide Geräte ausgiebig getestet hat. Vielleicht werde ich hier fündig?! ;-)

Ich bin mir einfach unschlüssig, ob WinMob oder Symbian die bessere Software ist. Ich möchte das Handy weitesgehend selbts konfigurieren können, sei es das Aussehen oder auch die Programme bzw. die Funktionen. Es geht wohl bei beiden OS, aber welches läuft besser?!

Ich möchte das Handy weitesgehend im Geschäftsbereich nutzen, d.h. Musik und Videos sind zweitrangig. Aber ich will, dass man es schnell lautlos bekommt, das man schnell durch seine Kontakte findet und das SMS-schreiben ist auch wichtig. Nicht zu verachten der Internetbetrieb - vorwiegend E-Mails und das Nutzen als Navi.

Desweiteren stelle ich mir die Frage, inwieweit die zusätzliche Hardwaretastatur des Xperia sinnvoll ist? Meinungen?


Ich nutze das X1 seit ca. 5 Wochen. Hauptkriterien waren Tastaur, Akku und Verarbeitung.
Tastatur finde ich gut bis sehr gut. Akku bin ich leicht enttäuscht, da ich von der offiziell so hohen Standbyzeit mehr erwartet habe. Nutze es nicht extrem viel, muss dennoch ca. jeden zweiten Tag laden..
Verarbeitung bin ich noch unentschlossen da es generell sehr gut verarbeitet ist. Vor allem im Vergleich zur Konkurrenz.
Allerdings ist die Farbe an allen vier Ecken des Akkudeckels schon am abgehen und der Bereich um den Kopfhörereingang ebenso. War geschockt als ich das nach nur 3 Wochen bemerkte.
Das Menü find ich gelungen, obwohl teilweise überladen bzw. unstrukturiert.
Ich wusste zwar schon vorher, dass die Musikfunktionen des Geräts nicht die Besten sind, aber enttäuscht bin ich dennoch. Man kann nicht mal als Zubehör ein Headset kaufen mit dem man es bedienen kann.
Der Lautsprecher ist ein Witz und über Kopfhörer(PMX100 von Sennheiser) ist der Sound auch nicht viel besser.
Surfen tu ich regelmäßig und es macht spaß..
Werde aber wahrscheinlich das Teil im Sommer/Herbst gegen das N97 tauschen..


Inwieweit stören dich den die Musikfunktionen?! Zu wenig Einstellmöglichkeiten, kann man keinen ordentlichen Player draufziehen, ... ?!

Mal ab davon ist es ja auch kein Musikhandy - aber ich würde es für den Preis auch verlangen.


ich mach einfach mal den Anfang. Bevor ich mir das X1 zugelegt habe, hab ich viel gelesen und mehrere Geräte verglichen. Am Ende stand für mich fest, entweder das Sony Ericsson Xperia X1 oder das Nokia N97. Obwohl das Nokia N97 noch nicht auf dem Markt erhältlich ist, habe ich mich für das X1 entscheiden, da es äußerlich gesehn robuster ist, d.h. es besteht aus Aluminium, das N97 hingegen kommt in einer eher plumpen Hartplastikverpackung daher. Die größten Unterschiede sind sosnt nur, das N97 besitzt ein 3,5" Display statt eines 3" Displays, es sind 32GB intern verarbeitet und der Akku soll angeblich ein wenig länger halten. Die Betriebssysteme spielten bei meiner Wahl auch eine Rolle, X1=Windows Mobile 6 N97=Sybian, hmm gute Frage, mit Windows Mobile als OS hatte ich bis jetzt keine Erfahrung, Sybian kannte ich von den ganzen alten Nokia Handys zuvor, also erst einmal etwas einlesen und im Laden ausprobieren. Nach einiger Zeit stand fest, es sollte schon eher Windows Mobile als OS sein, meiner Meinung nach ist die Bedienung nen ticken besser und es gibt mehr möglichkeiten(mehr schreibe ich mal nicht dazu, weil die Eindrücke sind dann doch eher subjektiv). Die Anpassung des Gerätes erweist sich als kinderleicht, mit einigen Handgriffen hat man dem Handy seinen persönlichen Touch verliehen(ob nun mit fertigen Panels oder Softwareerweiterungen). Wer Daheim schon mit Windows arbeitet, wird sich auch auf dem X1 schnell zurecht finden, egal ob es einfache Installationen sind oder Programme wie Word, Excel oder Outlook, das X1 hällt was verspricht. Die Synchronisation erweist sich meiner Meinung nach bei Windows Mobile einfacher als bei Sybian, das Gerät lässt sich quasi direkt in den heimischen PC integrieren(finde ich besonders praktisch bei Arbeiten mit Outlook, eMails oder Kontakte)

So nun mal zu der Frage mit der Tastatur, ich muss echt sagen ich könnte nicht mehr ohne, man gewöhnt sich super schnell dran, egal ob man mal ne SMS, MMS oder eMail schreibt, schneller gehts glaube ich nicht. Im Internet wollte ich auch nicht mehr ohne Tastatur surfen, denke ein Smartphone der neueren Generation bzw. ein PocketPC sollte nicht mehr ohne auskommen.

Hoffe ich konnte nen bissel helfen, aber denke mal hier kommen noch mehr Meinungen zustande :)


ihr habt mir schon geholfen und mich in meiner Meinung bestätigt. Ich würde es nicht so extrem auslasten wie Florian, aber genau ein Tatsachenbericht in diese Richtung hatte ich mir vorgestellt.

Mir is auch klar, dass Nokia eher das Multimediagerät ist, was die einfachere Bedienoberfläche mit Symbian bietet. Aber eben dieses auf die breite Masse zugeschnittene Nokia 5800 versteckt vielleicht Sachen, die nicht ausgereift sind. Solange ist es ja noch nicht auf dem Markt.

Welchen Zusatztarif nutzt ihr, damit ihr relativ kostengünstig überall online sein könnt? Speziell bei Vodafone.

Funktioniert TomTom nun auf dem Xperia oder nicht? Man liest da Unterschiedliches bzw. nutzt ihr es überhaupt als Navi?


Also TomTom ist kein Problem, musst mal auf der Seite nach nder Version für PocketPCs gucken. Gibt aber sosnt noch ander Software und nen Hand voll Freeware, wenn du nichts zahlen willst, oder es dir anders zugänglich machen willst ;)

Also ich nutze T-Mobile, hab nen Relax 50 Friedns Tarif (Studententarif bis 25Jahre ohne Vorlage eines Ausweises, bis 29Jahre verlängerbwar mit Ausweis) - 50 Freiminuten in Alle Netze, Am Wochenende umsonst ins Festnetz = 9,95€ + web'n'walk Handyflatrate = 14,95€ - das macht dann knapp 25eruo im Monat.

Achtung: die web'n'walk Flatrate zählt nur fürs Handy, in den T-Mobile Netzen(H,E), schließt du es an nen Notebook an, kanns teuer werden ;) [da empfehle ich dann den Prepaid web'n'walk Stick von T-Mobile, fürs sporadische onlinegehn]